1. NEXTG.tv
  2. Gaming

Rohat hat 30 Tage auf Twitch gestreamt: SO VIEL Geld kam dabei rum!

Erstellt: Aktualisiert:

In den vergangenen 30 Tagen hat der bekannte Streamer Rohat auf Twitch eine beeindruckende Aktion gestartet, die nicht nur die Gaming-Community, sondern auch die Welt der Wohltätigkeitsorganisationen in Staunen versetzt hat. Der Streamer hat sich vorgenommen, 30 Tage lang nonstop live zu streamen und dabei Geld für den guten Zweck zu sammeln. Das Ergebnis? Eine unglaubliche Summe von 80.000 Euro, die nun verschiedenen wohltätigen Projekten zugutekommen wird.

Die beeindruckenden Hintergründe der Aktion

Um diesen Mega-Stream zu ermöglichen, mietete Rohat eine luxuriöse Stadtvilla in Hamburg und lud mehrere Twitch-Kollegen ein, um ihn während der gesamten Dauer zu unterstützen. Als Sahnehäubchen auf dieser ohnehin schon außergewöhnlichen Aktion überraschte Rohat seine Eltern zu Beginn des Streams mit einem brandneuen Lucus-Mercedes – eine großzügige Geste, die von seinen Fans begeistert aufgenommen wurde.

Hier seht ihr es:

Die Spendenverteilung

Das gesammelte Geld von 80.000 Euro wird nun an verschiedene Projekte gespendet, um Menschen und Tieren in Not zu helfen. Rohat unterstützt damit unter anderem krebskranke Kinder, Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien und ein Tierheim, das sich um verlassene und hilfsbedürftige Tiere kümmert.

Der bekannte Twitch-Streamer in London.
Rohat © Instagram / @rohatce

Rohats persönliches Fazit

Nach dem unglaublichen 30-Tage-Stream verriet Rohat, dass es für ihn eine krasse und anstrengende Erfahrung war, aber auch eine, die er nicht missen möchte. Jetzt möchte er sich eine wohlverdiente Offline-Pause gönnen, um sich von der Strapaze zu erholen und neue Kräfte zu sammeln.

Hier seht ihr es:

Auch interessant