1. NEXTG.tv
  2. News

Dein iPhone könnte bald kaputt gehen...

Erstellt:

Das Gerücht, das seit Jahren durch die Technologie-Community geistert, hat nun eine ernstere Wende genommen. Die Staatsanwaltschaft hat offiziell Ermittlungen aufgenommen, die das Image des US-Technologiegiganten Apple und seine beliebten iPhone-Produkte auf die Probe stellen könnten.

Verdacht auf geplante Obsoleszenz

Die französischen Behörden untersuchen gegenwärtig die Vorwürfe gegen Apple, dass der Konzern möglicherweise absichtlich den Verschleiß einiger seiner Produkte beschleunigt. Der Fokus liegt dabei auf den iPhones, die weltweit sehr beliebt sind.

Kaufanreiz durch vorzeitigen Verschleiß

Der Hintergrund des Verdachts ist einfach: Wenn ein iPhone schneller als erwartet an Leistung verliert, wird der Besitzer dazu gedrängt, sich ein neues zu kaufen. Dies könnte eine Taktik sein, um den Umsatz zu steigern und die Produktlebenszyklus zu verkürzen.

Werden iPhone absichtlich langsamer gemacht?
Apple in Frankreich angeklagt © Montage nextg.tv / Canva.com

Ermittlungen zur geplanten Obsoleszenz

Die Ermittlungen wegen des mutmaßlich absichtlich vorzeitigen Verschleißes, der so genannten „geplanten Obsoleszenz“, wurden laut Berichten bereits im Dezember eingeleitet.

Vorwürfe von Verbraucherschutzverbänden

Der französische Verbraucherschutz wirft Apple vor, iPhone-Reparaturen durch nicht-autorisierte Werkstätten zu behindern. Laut den Anschuldigungen verknüpft Apple die Seriennummern von iPhones und den darin enthaltenen Einzelteilen, um die Reparaturen zu kontrollieren.

Kontrolle und Beschädigung von iPhones

Durch die Verknüpfung von Seriennummern erhält Apple die Möglichkeit, iPhone-Reparaturen durch nicht-autorisierte Werkstätten einzuschränken. Es besteht sogar der Verdacht, dass Apple Smartphones, die nicht mit Original-Ersatzteilen repariert wurden, aus der Ferne beschädigen könnte.

Apple bleibt vorerst stumm

Apple Frankreich hat bisher noch keine Stellungnahme zu den Vorwürfen abgegeben. Es bleibt abzuwarten, wie das Unternehmen auf diese ernsten Anschuldigungen reagieren wird.

Hier die Quelle:

Auch interessant